Willkommen

„Cello spielen heißt für mich – Erzählen.“

Die polnische Cellistin Joanna Sachryn überzeugt mit Ausdrucksstärke und einer Persönlichkeit, die sich bewusst nicht in Schablonen fassen lässt. Ihre besondere Bühnenpräsenz und ihr unverwechselbarer Cello-Klang spiegeln ihre universale Erfahrung als Musikerin wieder – Kammermusikerin, Solistin, im Orchester und als Professorin. Ihr Debut mit dem Lalo Konzert nach nur 4 Jahren des Cello Unterrichts weckte große Aufmerksamkeit in der polnischen Öffentlichkeit. . Mit 16 Jahren reiste sie mit Konzerten im Rahmen des Jeunesse Musicales nach Paris und London. „ The Observer“ pries damals schon die außerordentliche Expressivität ihres Spiels. Mit 17 Jahren wurde Joanna Sachryn die jüngste Solocellistin Polens an der Stettiner Oper . Gleichzeitig absolvierte sie mit Auszeichnung ihr Diplom am Musikkonservatorium Stettin und wurde Preisträgerin nationaler Wettbewerbe.


Trotz der Schwierigkeiten durch den Eisernen Vorhang setzte sie ihr Studium in der Solistenklasse bei…

mehr